Direkthilfe

Direkthilfe-Empfänger

Mit unserer Direkthilfe unterstützen wir HIV-infizierte und an AIDS erkrankte Kinder und deren Familien, sowie HIV-exponierte Kinder bis zum Erreichen des 6. Lebensmonats.
Anträge an die Stiftung können ausschließlich von entsprechenden Institutionen (z. B. Aidshilfen, Vereine, Unikliniken, Ärzte) gestellt werden.

Zur Antragstellung für Institutionen

Anträge von Betroffenen

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen nicht direkt an die Michael-Stich-Stiftung sondern zuerst an Ihre betreuende Einrichtung (Aids-Hilfe, Arzt-Praxis etc.). Sollten Sie keinen entsprechenden Ansprechpartner haben, finden Sie in unserer Adressen-Suche Institutionen in ihrer Nähe, die bereits mit der Michael Stich Stiftung zusammengearbeitet haben.

Direkthilfe

Um schnell Hilfe zu erhalten, suchen Sie bitte einen Netzwerk-Partner in der Nähe Ihres Wohnorts. Geben Sie dazu einfach eine Postleitzahl oder einen Ort in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „Suchen”.

Weiterführende Informationen zu unseren Direkthilfe-Maßnahmen finden Sie hier: